Verkaufsüberhang

In der Rangordnung des Umsatzes lagen in der 48ten Berichtswoche Fonds mit 9,61 Mio. Euro deutlich vor Aktien (3,89 Mio. Euro), Anleihen (3,57) und Derivaten (0,02). Diese Teilbeträge summierten sich auf 17,1 Mio. Euro Gesamtumsatz, wovon 7,75 Mio. Euro auf Käufe entfielen und 9,35 Mio. Euro auf Verkäufe. Bei Aktien und insbesondere bei Anleihen lag das Volumen der Käufe über dem der Verkäufe. Der Verkaufsüberhang insgesamt ist im Wesentlichen auf den Handel im Fondssegment zurückzuführen. Dort hatten die Verkäufe betragsmäßig ein starkes Übergewicht. Grund für den Verkaufsüberhang waren zwei Veräußerungen (siehe Verkäufe), die sich zusammen auf 6,78 Mio. Euro summierten und damit 99 Prozent der Verkaufssumme bei Fonds ausmachten. Bemerkenswert ist zudem, dass nur in einen Fonds investiert wurde, jedoch ein sehr hoher Betrag. Zöge man bei den Fonds die drei großen Transaktionen mit Beträgen von teils weit über zweieinhalb Mio. Euro ab, läge der Gesamtumsatz der Woche nur noch bei rund 7,5 Mio. Euro.

1-Monats-Favoriten

Die 5 meistgekauften Aktien der letzten vier Wochen WKN
1.DS Smith PLC 877238
2.Church & Dwight Co. Inc. 864371
3.Cisco Systems Inc. 878841
4.AXA S.A. 855705
5.Leonardo S.p.A. A0ETQX

Engerer Favoritenkreis erweitert

Im letzten Newsletter zur 47. Woche sprachen wir davon, dass die Aktie des britischen Verpackungsherstellers DS Smith derzeit der einzige „echte“ Favorit im Ranking sei, weil er innerhalb des Ein-Monats-Zeitfensters weit häufiger gekauft worden ist als die anderen Titel der Tabelle. Dieses Alleinstellungsmerkmal gilt nicht mehr. Denn mit der Aktie des amerikanischen Herstellers und Vertreibers von Haushaltsartikeln Church&Dwight schob sich ein Titel in das Ranking, der in jüngster Zeit gleichfalls häufiger gefragt war, insbesondere auch in der Berichtswoche. Ebenso konnte Cisco Systems etwas zulegen, so dass sich die Favoriten wieder etwas deutlicher vom sehr homogen verteilten Rest abheben.

3-Monats-Favoriten

Die 5 meistgekauften Wertpapiere der vergangenen drei Monate WKN
1.ING Groep N.V. A2ANV3
2.Source-S.S+P 500 UCITS ETF A1JM6F
3.Church & Dwight Co. Inc. 864371
4.Lyx.Jp.(Topix)(DR)UCITS ETF D-EUR A0ESMK
5.Pow.Shs EQQQ Nasdaq-100 U.ETF 801498

Gold raus

Im letzten Newsletter konstatierten wir den Beginn einer Wachablösung, da ein Dauerfavorit im Ranking nach unten rutschte, einer herausfiel. Runtergerutscht auf Rang 4 war ein Gold-ETC; der ist in der Berichtswoche zeitbedingt vollends aus der Tabelle gefallen. Der letzte „Gold“-Kauf über diesen ETC fand Ende August statt. Stattdessen rückten ins 3-Monats-Ranking der 1-Monats-Aktienfavorit Church&Dwight sowie ein ETF von PowerShares auf den Nasdaq 100. Beide verdanken diese Position auch Käufen in der Berichtswoche. Das bedeutet: Erstens ist die Wachablösung vollzogen: Die aktuellen Favoriten haben eine deutlich jüngere Kaufbiographie als die herausgefallenen Papiere; sie reflektieren also das neuere Kaufgeschehen und die dabei wirksamen Präferenzen. Damit hängt der zweite Punkt zusammen: aktuell hat der Aktienmarkt das Monopol im Ranking: in Gestalt von Einzeltiteln oder von ETFs.