Top-Verkäufe

nach Umsatzgröße WKN
1.MUL-LYX.EuroMTS 5-7Y Inv.G. C-EUR LYX0VG
2.iShare.NASDAQ-100 UCITS ETF DE A0F5UF
3.Swiss Life Holding AG 778237
4.0,401% Genl Mills 16/20 FLR A18WUY
5.AXA S.A. 855705

Die Verkäufe der 48. Berichtswoche in Höhe von 9,35 Mio. Euro teilten sich auf wie folgt: Fonds (6,85 Mio. Euro); Aktien (1,85); Anleihen (0,63); Derivate (0,02). Mehr als die Hälfte aller Aktienverkäufe waren in Schweizer Franken notierte Titel, darunter u.a. Temenos Group AG, Roche Holding AG Genussscheine oder Nestlé S.A, die allesamt nicht unter die Topverkäufe kamen. Swiss Life Holding AG war das einzige Schweizer Unternehmen, dessen Aktien es unter die betragshöchsten first five bei Verkäufen schafften. Es war auch neben dem Verkauf der Roche-Papiere die einzige Aktien-Veräußerung, die mit Kursverlusten einherging. Der Aktienkurs des Schweizer Versicherers bewegte sich im vergangenen Jahr bis August 2017 im Trend nach oben bis auf knapp 364 Franken. Seither zeigt die Trendlinie der Swiss-Life-Aktie nach unten; das in unserer absoluten Topverkäufe-Tabelle auf dem dritten Rang gelistete Aktienpaket wurde unseren Unterlagen zufolge am 29.11. zu einem Preis von 326,32 Franken pro Aktie abgegeben. Ob die eigene Vermögensverwaltung von Swiss Life den jüngsten Kursabschwung umkehren kann? Denn vor kurzem (23.11.) hieß es auf news.ch: „Die Schweizer Lebensversichererin hat ihre Vermögensverwaltung rasant ausgebaut. Jetzt geht die Swiss Life gezielt vermögendere Kundensegmente an – und baut auf Vorteile, von denen Banken nur träumen.“

Top-Verkäufe

nach DepotgewichtWKN
1.0,375% Dt.Telek.Intl F.17/21 MTN A19CF5
2.MUL-LYX.EuroMTS 5-7Y Inv.G. C-EUR LYX0VG
3.2,375% Volkswagen Leasing 12/22 A0JCCW
4.1,375% Metro MTN 14/21 A13R8M
5.2,625% Lanxess AG 12/22 MTN A1HCNS