Datenschutzrichtlinie der firstfive AG

Diese Datenschutzrichtlinie steht auch als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung.

Neben unserer Webseite https://www.firstfive.com betreiben wir die firstfive-Datenbank der Finanzdienstleister, die unter http://login.firstfive.com vorgehalten wird. (nachfolgend „Webseite(n)“ genannt).

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Daten werden ausschließlich nach der Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) erhoben, verarbeitet und genutzt. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese Datenschutzerklärung aufmerksam zu lesen. Wir erläutern Ihnen im Detail, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck von uns erhoben und genutzt werden. Es ist empfehlenswert, einen Ausdruck der Datenschutzerklärung zu Ihren Unterlagen zu nehmen.

Zudem erhalten Sie nach Registrierung auf der Webseite vor oder mit der Übersendung des Freischaltcodes ein Exemplar dieser Datenschutzerklärung per post oder E-Mail übersandt. Finanzdienstleister erhalten diese Datenschutzerklärung als Anlage zum Vertrag zur Teilnahme an derfirstfive-Datenbank derFinanzdienstleister.

Inhaltsverzeichnis

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Zugriffen aus dem Internet

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. denNamenIhres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oderden Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Insofern Sie sich alsFinanzdienstleisterbzw. als Nutzer bei unserer Webseite registriert haben, können Sie sich mittels der Ihnen bekannt gemachten Zugangsdaten anmelden und auf Ihr jeweiliges Profil zugreifen. Hierbei werden die Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) an unseren Webserver übertragen, der Sie authentifiziert und zur Nutzung unseres Angebotes anmeldet.

Nach § 15 Abs. 3 Telemediengesetz ist es zulässig, Nutzerprofile unter einem Pseudonym zu erstellen, insofern der Nutzer dem nicht widerspricht. Sollten wir im Rahmen unseres Internetangebotes von dieser Möglichkeit – der Erstellung von Nutzerprofilen – Gebrauch machen, so werden wir Sie an geeigneter Stelle auf Ihr Widerspruchsrecht hinweisen.

Über die vorstehend genannten Fälle hinaus werden personenbezogene Daten bei der Nutzung unseres Webangebotes nicht verarbeitet, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine weitergehende Verarbeitung ein.

Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies).Diese Cookies dienen der Begrüßung mit IhremBenutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute EingabeIhres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Piwik

Diese Website nutzt Piwik (http://www.piwik.org), einen Open-Source-Webanalysedienst. Piwik verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die ausschließlich anonymisiert erhoben wird) bleiben dabei unter unserer Datenhoheit. Wir benutzen diese Informationen, um die Nutzung auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Wir werden diese Informationen nicht an Dritte übertragen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

An dieser Stelle nochmals der Hinweis darauf, dass Sie die Installation von Cookies durch entsprechende Browser-Einstellungen verhindern bzw. unterbinden können. In diesem Fall ist eine Analyse durch Piwik nicht möglich.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Dienstleistung

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Registrierung zu unserer Dienstleistung freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Durchführung unserer Dienstleistung, nämlich der Vermittlung vonFinanzdienstleistern bzw. der Vermittlung von Nutzern der Webseite anFinanzdienstleister.

Daten, die wir bei der Registrierung erheben

Hierzu werden wir bei der Registrierung zur Teilnahme an unserer Dienstleistung die nachfolgenden personenbezogenen Daten erheben:

  • Ihren Namen bzw. Unternehmensnamen,
  • Für Unternehmen: Name der vertretungsberechtigten Person
  • Ihre Anschrift,
  • Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefax und Telefon),
  • Geschlecht / Alter.

Weiterhin werden wir Sie bitten, uns ein Mindestvermögen zu benennen, für welches Sie geeignete Dienstleistungen suchen.

Wie nutzen wir diesen Daten?

Die Daten werden zunächst dafür genutzt, Ihnen einen Freischaltcode zu übersenden, mit dem Sie die Datenbank der firstfive AG nutzen können.

Diese Daten werden darüber hinaus dafür genutzt, um den Nutzern unserer Webseite anhand der angegebenen Anschrift und anhand des Mindestvermögens Kurzbeschreibungen geeigneterFinanzdienstleistervorzuschlagen (Matching). Der Nutzer hat allerdings auch die Möglichkeit, sich Kurzbeschreibungen von mit seinen Anforderungen übereinstimmendenFinanzdienstleistern über eine Umkreissuche anzeigen zu lassen. Dem Nutzer werden auch hier ausschließlich gekürzte Portraits derjenigenFinanzdienstleisterangezeigt, die seinen Matchingkriterien – Wohnort und zu verwaltendes Mindestvermögen – entsprechen.

Dem Nutzer wird nunmehr die Möglichkeit angeboten, die vollständigen Portraits derFinanzdienstleisterabzurufen. Ein Abruf ist online über das Internet möglich. Auf Wunsch des Nutzers erfolgt zusätzlich ein kostenpflichtiger Postversand der Portraits.

Eine Weitergabe der Daten anFinanzdienstleisterfindet in keinem Fall statt. Wenn und insoweit der Nutzer eine Kontaktaufnahme zu dem in dem jeweiligen Profil benanntenFinanzdienstleisterwünscht, hat er dies selbst vorzunehmen.

Kontaktaufnahme durch die firstfive AG / Speicherung von Daten, die bei der Durchführung der Dienstleistung anfallen

Anlässlich des Abrufs von Portraits durch den Nutzer speichert die firstfive AG, welche Portraits an welche Nutzer versandt worden sind und markiert die Datei/das Dokument mit einem personenbezogenen Schlüssel der alleine der firstfive AG eine Zuordnung des abgerufenen Profils zu dem jeweiligen Nutzer ermöglicht. Diese Datenerhebung/-Verarbeitung dient allein der späteren Feststellung, ob zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen Finanzdienstleister ein Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen abgeschlossen worden ist.

Drei Monate nach der Übersendung der Portraits der Finanzdienstleister wird die firstfive AG den Nutzer per E-Mail, Telefax oder fernmündlich kontaktieren und bei dieser Gelegenheit nachfragen, ob die Kontaktaufnahme durch bzw. mit dem Finanzdienstleister zu einem Vertragsabschluss über die Durchführung von Dienstleistungen geführt hat. Weiterhin wird die fristfive AG den Nutzer nach seiner Zufriedenheit mit den Dienstleistungen der firstfive AG sowie nach Zufriedenheit mit den Dienstleistungen des jeweiligen Finanzdienstleisters befragen.

Insofern die firstfive AG den Nutzer nach etwaigen Vertragsabschlüssen fragt, werden diese Ergebnisdaten mit den Mitteilungen der jeweiligen Finanzdienstleister abgeglichen. Dieser Datennutzung dient der firstfive AG allein der Feststellung, ob der jeweilige Finanzdienstleister provisionspflichtige Vertragsabschlüsse nachgewiesen hat.

Im Anschluss hieran werden die Ergebnisdaten statistisch aufbereitet, bewertet und umgehend anonymisiert. Anonymisierung in diesem Zusammenhang bedeutet, dass die firstfive AG jedwede Identifizierungsdaten löscht, so dass die Ergebnisdaten keinen Rückschluss mehr auf Ihre Person zu lassen. Zudem werden diese Ergebnisdaten getrennt von etwaigen Identifizierungsdaten gespeichert. Anhand dieser Daten kann die firstfive AG feststellen, wie zufrieden die Nutzer mit den angebotenen Dienstleistungen sind.

Weitergehende Datennutzung nur mittels Einwilligung (Markt- und Meinungsfor­schung)in Zusammenarbeit mit der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Vallendar

Eine weitergehende Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten findet ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht statt.

Der Nutzer hat die Möglichkeit, über ein Bestellformular den kostenpflichtigen E-Mail Newsletter der firstfive AG zu bestellen. Mit seiner Unterschrift und der Rücksendung des Bestellformulars an die firstfive AG willigt der Kunde ein, dass seine E-Mail Adresse zur wöchentlichen Zusendung des Newsletters genutzt wird.

Weitergehende personenbezogene Daten, die der Kunde in dem Bestellformular angibt, werden ausschließlich zu Abrechnungszwecken genutzt.

Erklärt der Nutzer vor dem Erhalt des dritten E-Mail Newsletters die Kündigung (Probeausgaben), so wird die firstfive AG die jeweilige E-Mail Adresse umgehend aus dem Newsletter-Verteiler entfernen und für die weitere werbliche Verwendung sperren. Gleiches gilt, wenn der Nutzer den kostenpflichtigen E-Mail Newsletter der firstfive AG fristgerecht kündigt.

Gleiches gilt für die weitergehende Teilnahme von Nutzern an Umfragen, die der Markt- und Meinungsforschung dienen. Ausgenommen hiervon ist die Zufriedenheitsnachfrage, die auf die Übersendung von Portraits der Finanzdienstleister folgt.

Die firstfive AG möchte sich von Zeit zu Zeit per E-Mail an die Nutzer wenden, um diese nach der Zufriedenheit mit den Dienstleistungen der firstfive AG zu befragen. Gemeint ist also eine anlassunabhängige Nachfrage beim Nutzer, die dessen Einwilligung voraussetzt. Hierzu werden wir Ihre ausdrückliche Einwilligung einholen und diese über das sogenannte Double Opt-In Verfahren bestätigen.

Das heißt wir werden Ihre Anmeldung erst berücksichtigen, wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse über eine von uns zugesendete E-Mail und einen darin enthaltenen Link bestätigen. Damit soll sichergestellt werden, dass nur Sie selbst sich als Nutzer der angegebenen E-Mail-Adresse bei uns anmelden können. Ihre Bestätigung muss zeitnah zur Übersendung der E-Mail durch uns erfolgen, da andernfalls Ihre Anmeldung und E-Mail-Adresse in unserer Datenbank gelöscht wird. Bis zu einer Bestätigung durch Sie nehmen wir keine weiteren Anmeldungen unter dieser E-Mail-Adresse entgegen.

Die firstfive AG arbeitet mit der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) – Otto Beisheim School of Management, Burgplatz 2, in 56179 Vallendar im Rahmen von wissenschaftlichen Untersuchungen im Bereich Private Banking zusammen. Die WHU führt hierzu Kundenbefragungen durch. Im Rahmen der Registrierung oder zu einem späteren Zeitpunkt können Sie in Ihrem Benutzer-Profil Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilen, die wir über das vorab geschilderte Double-Opt-In-Verfahren bestätigen. Sie erhalten dann per Post einen entsprechenden Fragebogen übersandt.

Die firstfive AG hat keinerlei Einfluss auf die Art und Weise der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der Daten durch die WHU oder durch Partner der WHU.

Möchten Sie an keinen weiteren Umfragen teilnehmen, so können Sie uns eine E-Mail zusenden oder über einen Link am Ende der Einladungsmail eine Stornierung vornehmen.

Weitergabe personenbezogener Daten

An dieser Stelle möchte die firstfive AG die Nutzer und die Finanzdienstleister informieren, wann und wie wir personenbezogene Daten an Dritte übermitteln.

Die fristfive AG kann die Unternehmensdaten von Finanzdienstleistern dazu nutzen, deren Registrierung bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zu prüfen.

Ruft der Nutzer bestimmte Portraits einzelner Vermögensverwalter ab, so wird die firstfive AG die gewünschten Portraits zum download bereit stellen oder an den jeweiligen Nutzer wunschgemäß per Post übersenden. Dem Nutzer gegenüber werden also die vollständigen Unternehmensdaten des jeweiligen Vermögensverwalters bekannt gemacht werden.

Damit die firstfive AG Provisionsansprüche gegenüber den jeweiligen Finanzdienstleistern feststellen kann, sind diese verpflichtet, Vertragsabschlüsse mit Nutzern gegenüber der firstfive AG nachzuweisen. Diese Daten werden nach der erfolgten Abrechnung und Zahlung der Provision unverzüglich gelöscht.

Zur Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Paypal) übermitteln wir den von uns beauftragten Dienstleistern personenbezogene Daten, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind unsere Dienstleister verpflichtet, die personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung, den deutschen Datenschutzgesetzen sowie nach etwaig bestehenden beruflichen Verschwiegenheitspflichten (z.B. nach dem Bankgeheimnis) zu behandeln.

Eine sonstige Weitergabe von personenbezogenen Daten durch die fristfive AG wird ohne die Einwilligung der jeweiligen Nutzer / Finanzdienstleister nicht stattfinden.

Löschung personenbezogener Daten / Widerruf von Einwilligungen

Ihr so erstelltes Nutzerprofil können Sie jederzeit löschen. Ihre personenbezogenen Daten werden umgehend für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der jeweiligen steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht in eine weitere Verwendung eingewilligt haben. Beachten Sie bitte, dass die fristfive AG ohne diese personenbezogene Daten keinerlei Dienstleistungen mehr erbringen kann. Möchten Sie die Dienste der firstfive AG im Anschluss an die Löschung in Anspruch nehmen, ist eine Neuregistrierung notwendig.

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Herrn Marc Brauer, Rechtsanwalt,
Schollmeyer & Rickert Rechtsanwaltsgesellschaft m.b.H.
Friedrichstraße 63
60323 Frankfurt am Main

Änderung der Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die firstfive AG behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.