Über die firstfive AG

Wir schaffen Transparenz.
Damit Sie keine Chancen verpassen, vergleichen wir für Sie die Leistung Ihres Portfoliomanagements – neutral, objektiv und überregional. Wir liefern Maßstäbe für Rendite, Risiko und Performance.
Wir setzen Maßstäbe für Bewertungen. Unsere Betrachtung geht weit über die Berichterstattung von Banken und Vermögensverwaltern hinaus. Unsere Bewertung ist frei von Eigeninteressen und produktspezifischen Interessenskonflikten.
firstfive!weiterlesen

firstfive research & consulting GmbH

Wir schaffen Klarheit.
Mit der Einführung eines neuen Due Diligence-Verfahrens liefern wir eine verständliche Entscheidungsgrundlage für Familien und Institutionen bei der Vorauswahl geeigneter Vermögensverwalter.
Der firstfive-EtaScore erhebt und analysiert eine Vielzahl von Kriterien, beschreibt und beurteilt die Prozesse im Portfoliomanagement. Das Verfahren zeigt die Prozess-Unterschiede und damit die Anbieter auf, die sich für unterschiedliche Anlagerichtlinien und sonstige Anforderungen qualifizieren.
firstfive-EtaScore! weiterlesen

attentionAktuellesalle News
cid_f2e61af6-4352-4b6d-81ee-2ce0835a158dlocal

Märkte und Fa­vo­ri­ten

Leb­haf­ter Ak­ti­en­han­del Als müde be­schrie­ben wir oben den Han­del. Et­was dy­na­mi­scher sieht es aus, wenn wir uns auf den Kauf­um­satz kon­zen­trie­ren: mit 6 Mio. Euro war die Buy-Neigung in der Be­richts­wo­che deut­lich stär­ker als die Sell-Neigung, die nur 3,4 Mio. Euro be­wegte. Schaut man auf die ein­zel­nen Sek­to­ren, dann rag­ten Ak­tien mit ei­nem Um­satz von

mehr erfahren weiterlesen
cid_35fb673d-8e16-462c-83a2-79be5350b50dlocal

Um­sätze und Quo­ten

Mü­der Han­del Der Um­satz war in der Be­richts­wo­che vom 21.11. bis 25.11. mit 1,97 Pro­zent des ge­mel­de­ten De­pot­vo­lu­mens noch schwä­cher als in der schon ver­gleichs­weise ge­mäch­li­chen Wo­che zu­vor. Mit ei­nem Be­trag von le­dig­lich 9,4 Mio. Euro schei­terte das Um­satz­vo­lu­men so­gar knapp an der Schwelle zur Zwei­stel­lig­keit vor dem Komma – ein kla­res Zei­chen da­für, dass

mehr erfahren weiterlesen
cid_5a35b853-72f1-4ff5-a730-78d7c5214757local

Käufe

BHP Bil­li­ton zählt zu den größ­ten Roh­stoff­kon­zer­nen welt­weit: go­bal größ­ter Koh­le­ex­por­teur und dritt­größ­ter Ei­sen­erz­pro­du­zent. Zum Pro­dukt­port­fo­lio ge­hö­ren zu­dem Alu­mi­nium, Gas, Ni­ckel, Man­gan, Uran und Sil­ber. Der Kurs der Ak­tie zeigte seit Be­ginn die­ses Jah­res im Trend klar nach oben: Am 14. Ja­nuar lag der Preis bei 615 Pence, am 23. No­vem­ber wurde mit 1361 Pence

mehr erfahren weiterlesen
cid_d3d980ab-d5ad-4de9-aa54-e286c0a1c4d4local

Ver­käufe

Der Ver­kaufs­um­satz be­schränkte sich ganz auf Ak­tien und An­lei­hen; auf der dies­be­züg­li­chen Liste stan­den keine Fonds und auch keine De­ri­vate. Ak­ti­en­ver­käufe sum­mier­ten sich auf 2,66 Mio. Euro, An­lei­hen steu­er­ten knapp 0,7 Mio. Euro zum Ver­kaufs­um­satz bei. Bei den Ak­ti­en­ver­käu­fen stan­den ganz oben (dies­mal die ers­ten 10): Ro­che; Daim­ler; Merck; Nu­cor; Fre­se­nius; Ly­on­dell­ba­sell; BASF; Com­merz­bank; WH

mehr erfahren weiterlesen
attentionWir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern