Über die firstfive AG

Wir schaffen Transparenz.
Damit Sie keine Chancen verpassen, vergleichen wir für Sie die Leistung Ihres Portfoliomanagements – neutral, objektiv und überregional. Wir liefern Maßstäbe für Rendite, Risiko und Performance.
Wir setzen Maßstäbe für Bewertungen. Unsere Betrachtung geht weit über die Berichterstattung von Banken und Vermögensverwaltern hinaus. Unsere Bewertung ist frei von Eigeninteressen und produktspezifischen Interessenskonflikten.
firstfive!weiterlesen

firstfive research & consulting GmbH

Wir schaffen Klarheit.
Mit der Einführung eines neuen Due Diligence-Verfahrens liefern wir eine verständliche Entscheidungsgrundlage für Familien und Institutionen bei der Vorauswahl geeigneter Vermögensverwalter.
Der firstfive-EtaScore erhebt und analysiert eine Vielzahl von Kriterien, beschreibt und beurteilt die Prozesse im Portfoliomanagement. Das Verfahren zeigt die Prozess-Unterschiede und damit die Anbieter auf, die sich für unterschiedliche Anlagerichtlinien und sonstige Anforderungen qualifizieren.
firstfive-EtaScore! weiterlesen

attentionAktuellesalle News
24583-Märkte und Favoriten.jpg

Märkte und Fa­vo­ri­ten

Wo­chen­han­del von Ak­tien ge­prägt

Das Um­satz­vo­lu­men in Höhe von 10,48 Mio. Euro ver­teilte sich auf Ak­tien (6,78 Mio. Euro), An­lei­hen (2,97), Fonds (0,57) und De­ri­vate (0,16). Dar­aus er­ge­ben sich zwei Merk­male der 28. Wo­che: Ers­tens do­mi­nier­ten Ein­zel­ti­tel den Han­del, zwei­tens wur­den vor al­lem Ak­tien ge­kauft und ver­kauft. Bei Ak­tien über­ragte die Summe wie auch die An­zahl der Käufe die der Ver­käufe, aber nur um rund ein Drit­tel;

mehr erfahren weiterlesen
24588-Umsätze und Quoten.jpg

Um­sätze und Quo­ten

Han­del leb­haf­ter als in Vor­wo­che

Die Han­dels­quote der 28. Be­richts­wo­che war mit 1,72% hö­her als in der Vor­wo­che (1,09), aber im Ver­gleich der letz­ten Mo­nate im­mer noch mo­de­rat un­ter­durch­schnitt­lich. Da­für war das uns von den Ver­wal­tun­gen für den News­let­ter ge­mel­dete De­pot­vo­lu­men mit über 608 Mio. Euro sehr gu­ter Durch­schnitt. Ergo war in Wo­che 28 zu­gleich der Um­satz mit 10,48 Mio. Euro deut­lich hö­her als in Wo­che 27 (2,69).

mehr erfahren weiterlesen

Top-Käufe

nach Umsatzgröße WKN
1.Kühne & Nagel Internat. AG A0JLZL
2.0,25% Bk Montreal 18/21 MTN A193JN
3.Dometic Group AB A1437L
4.Melexis N.V. 909765
5.Atos SE 877757

Käufe

In der 28. Be­richts­wo­che vom 9. bis 13. Juli leg­ten die von uns er­fass­ten Ver­wal­tun­gen, die zu­gleich ihre Han­dels­da­ten für den News­let­ter über­mit­tel­ten, Gelder in Höhe von 5,46 Mio. Euro neu in Wert­pa­piere an. Der Kauf­um­satz ver­teilte sich auf Ak­tien (3,89 Mio. Euro), An­lei­hen (1,44), Op­tio­nen (0,09) und Fonds (0,04). Be­mer­kens­wert: in der ab­so­lu­ten Topkäufe-Liste do­mi­nie­ren Ak­tien (auch un­ter den ers­ten Zehn) und bei den re­la­ti­ven Top­käu­fen An­lei­hen.

mehr erfahren weiterlesen

Top-Verkäufe

nach Umsatzgröße WKN
1.0% Volkswagen Intl 15/18 FLR A1ZUTP
2.Sunrise Communications Gr. AG A14M5T
3.1,75% Ren Fin. 16/23 MTN 3 A182AN
4.iSh.STO.Europe 50 UCITS ETF DE 593394
5.Deutsche Telekom AG 555750

Ver­käufe

Die Ver­käufe im Wert von 5,02 Mio. Euro ver­teil­ten sich wie folgt: Ak­tien 2,89 Mio. Euro; An­lei­hen 1,53; Fonds 0,53; De­ri­vate 0,07. Mit den Ver­käu­fen wur­den größ­ten­teils Kurs­ge­winne ver­ein­nahmt. Der Ver­kaufs­um­satz der Fest­ver­zins­li­chen be­zog sich auf le­dig­lich drei An­lei­hen, wo­bei die im ab­so­lu­ten Ran­king erst­plat­zierte Trans­ak­tion mit 1,1 Mio. vor al­len an­de­ren Ver­käu­fen weit her­aus­ragte.

mehr erfahren weiterlesen
attentionWir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern