Über die firstfive AG

Wir schaffen Transparenz.
Damit Sie keine Chancen verpassen, vergleichen wir für Sie die Leistung Ihres Portfoliomanagements – neutral, objektiv und überregional. Wir liefern Maßstäbe für Rendite, Risiko und Performance.
Wir setzen Maßstäbe für Bewertungen. Unsere Betrachtung geht weit über die Berichterstattung von Banken und Vermögensverwaltern hinaus. Unsere Bewertung ist frei von Eigeninteressen und produktspezifischen Interessenskonflikten.
firstfive!weiterlesen

firstfive research & consulting GmbH

Wir schaffen Klarheit.
Mit der Einführung eines neuen Due Diligence-Verfahrens liefern wir eine verständliche Entscheidungsgrundlage für Familien und Institutionen bei der Vorauswahl geeigneter Vermögensverwalter.
Der firstfive-EtaScore erhebt und analysiert eine Vielzahl von Kriterien, beschreibt und beurteilt die Prozesse im Portfoliomanagement. Das Verfahren zeigt die Prozess-Unterschiede und damit die Anbieter auf, die sich für unterschiedliche Anlagerichtlinien und sonstige Anforderungen qualifizieren.
firstfive-EtaScore! weiterlesen

attentionAktuellesalle News
21091-Märkte und Favoriten.jpg

Märkte und Fa­vo­ri­ten

Ver­kaufs­über­hang und Ge­winn­mit­nah­men

Der Um­satz der Be­richts­wo­che vom 6. bis 10.11.2017 mit ei­nem Ge­samt­vo­lu­men von 13,05 Mio. Euro teilte sich wie folgt auf: Ak­tien 4,59 Mio. Euro; An­lei­hen 4,41; Fonds 3,84; De­ri­vate 0,20. Mit 7,79 Mio. Euro wurde in der 45. Wo­che mehr ver­kauft als ge­kauft (5,26 Mio. Euro). Der Ver­kaufs­über­schuss war bei Ak­tien be­son­ders aus­ge­prägt: hier stan­den 3 Käu­fen 50 Ver­käufe ge­gen­über.

mehr erfahren weiterlesen
21096-Umsätze und Quoten.jpg

Um­sätze und Quo­ten

Hohe Um­satz­quote

Mit ei­nem An­teil von 8,47 Pro­zent des ge­mel­de­ten De­pot­vo­lu­mens lag die Um­satz­quote in der 45. Be­richts­wo­che weit über dem lang­fris­ti­gen Durch­schnitt. Die­ses Jahr war die Um­satz­quote pro Wo­che erst ein­mal hö­her. Den­noch be­wegte sich das Um­satz­vo­lu­men mit 13,05 Mio. Euro im un­te­ren Durch­schnitts­be­reich. Der Grund: das ge­ringe Vo­lu­men der uns für den News­let­ter ge­mel­de­ten De­pots in Höhe von 154 Mio. Euro.

mehr erfahren weiterlesen

Top-Käufe

nach Umsatzgröße WKN
1.PARIUM - Relaxed Fund P A0X8JJ
2.2,375% Peugeot 16/23 MTN A18Z7V
3.2,375% Mondelez Intl 15/35 A1ZXS8
4.0,875% Astrazeneca 14/21 MTN A1ZSW3
5.0,75% Coca-Cola Eu.P. 16/22 A181VX

Käufe

Im letz­ten News­let­ter ver­gli­chen wir die Er­war­tun­gen von vie­len Ver­mö­gens­ver­wal­tern und Markt­be­ob­ach­tern im Hin­blick auf den Dax mit der Berg­stei­ger­re­gel „Climb high and sleep low“: dem­nach folgt ei­nem län­ge­ren Auf­stieg ein kür­ze­rer Ab­stieg für die Ru­he­phase, um Ad­ap­tion bzw. Ak­kli­ma­ti­sie­rung zu un­ter­stüt­zen. So hat sich dann auch der Dax in der Wo­che ver­hal­ten: dem kräf­ti­gen An­stieg auf 13.525 Punkte am 7.11. ist bis Ende der Be­richts­wo­che ein Rück­gang auf 13.127 Punkte ge­folgt.

mehr erfahren weiterlesen

Top-Verkäufe

nach Umsatzgröße WKN
1.2,375% Credit Agri.Ln 13/20 MTN A1ZADC
2.2,875% Generali 14/20 MTN A1ZB5D
3.2% Procter Gamble 13/21 A1HSYA
4.4% Metsae Board 14-19 A1ZENC
5.BHP Billiton PLC 908101

Ver­käufe

Die Ver­käufe der 45. Be­richts­wo­che sum­mier­ten sich auf 7,79 Mio. Euro. Da­von ent­fie­len 4,34 Mio. Euro auf Ak­tien, 2,84 Mio. Euro auf An­lei­hen, 0,42 Mio. Euro auf Fonds und 0,19 Mio. Euro auf De­ri­vate. Da­mit tru­gen Ak­ti­en­ver­äu­ße­run­gen 56% des Ver­kaufs­um­sat­zes. Nur we­nige Ak­ti­en­ver­käufe wur­den mit ei­nem Mi­nus ab­ge­schlos­sen, bei der über­wie­gen­den Mehr­heit konn­ten die Ver­wal­tun­gen mehr oder we­ni­ger starke Kurs­ge­winne ver­ein­nah­men.

mehr erfahren weiterlesen
attentionWir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern