Über die firstfive AG

Wir schaffen Transparenz.
Damit Sie keine Chancen verpassen, vergleichen wir für Sie die Leistung Ihres Portfoliomanagements – neutral, objektiv und überregional. Wir liefern Maßstäbe für Rendite, Risiko und Performance.
Wir setzen Maßstäbe für Bewertungen. Unsere Betrachtung geht weit über die Berichterstattung von Banken und Vermögensverwaltern hinaus. Unsere Bewertung ist frei von Eigeninteressen und produktspezifischen Interessenskonflikten.
firstfive!weiterlesen

firstfive research & consulting GmbH

Wir schaffen Klarheit.
Mit der Einführung eines neuen Due Diligence-Verfahrens liefern wir eine verständliche Entscheidungsgrundlage für Familien und Institutionen bei der Vorauswahl geeigneter Vermögensverwalter.
Der firstfive-EtaScore erhebt und analysiert eine Vielzahl von Kriterien, beschreibt und beurteilt die Prozesse im Portfoliomanagement. Das Verfahren zeigt die Prozess-Unterschiede und damit die Anbieter auf, die sich für unterschiedliche Anlagerichtlinien und sonstige Anforderungen qualifizieren.
firstfive-EtaScore! weiterlesen

attentionAktuellesalle News
23238-Märkte und Favoriten.jpg

Märkte und Fa­vo­ri­ten

Drei­fa­cher Kauf­über­hang

In der 20. Be­richts­wo­che vom 14. bis 18.05.2018 über­wo­gen die Käufe die Ver­käufe um das Drei­fa­che. Beim Um­satz der Käufe und Ver­käufe zu­sam­men la­gen An­lei­hen mit 6,14 Mio. Euro vor Ak­tien mit 2,45 und De­ri­va­ten mit 0,15 Mio. Euro. Fonds­an­teile wur­den in der hier zu be­spre­chen­den Wo­che keine ge­han­delt. Der Kauf­über­hang bei Ak­tien ist in ers­ter Li­nie auf eine ver­hält­nis­mä­ßig vo­lu­mi­nöse In­ves­ti­tion in Novartis-Aktien

mehr erfahren weiterlesen
23241-Umsätze und Quoten.jpg

Um­sätze und Quo­ten

Um­satz grö­ßer als in Vor­wo­che

Der Um­satz in der 20ten Be­richts­wo­che über­traf zwar mit ei­nem Vo­lu­men von 6,57 Mio. Euro den der Vor­wo­che um fast das Dop­pelte und auch die Um­satz­quote war mit 1,73% etwa im sel­ben Ver­hält­nis hö­her als in der Vor­wo­che (0,89%). Aber in An­be­tracht des­sen, dass in der Be­richts­wo­che an 5 Ta­gen ge­han­delt wer­den konnte, wa­ren die Um­sätze der von uns er­fass­ten Händ­ler al­len­falls un­te­rer Durch­schnitt.

mehr erfahren weiterlesen

Top-Käufe

nach Umsatzgröße WKN
1.1,125% Enel Fin.Intl 18/26 A19UUM
2.Novartis AG 904278
3.1,875% Utd Techn. 16/26 A18X1X
4.1,375% Dt.Telek.Intl F.17/27 A19CF7
5.1,355% Ford M. Cred. 18/25 A19V3Q

Käufe

Der spä­tes­tens seit der Wahl Trumps sich durch­set­zende Kon­sens un­ter Markt­be­ob­ach­tern, dass „ne­ga­tive“ po­li­ti­sche Fak­to­ren die Fi­nanz­märkte nur kurz­fris­tig ir­ri­tie­ren, scheint der­zeit durch gute Fun­da­men­tal­da­ten der Wirt­schaft bzw. der Un­ter­neh­men ge­deckt zu sein. In die­sem Zu­sam­men­hang ist je­doch an­zu­mer­ken, dass es, wie die His­to­rie be­weist, auch so et­was wie eine „Ver­drän­gung“ von Ri­si­ken auf Fi­nanz­märk­ten gibt.

mehr erfahren weiterlesen

Top-Verkäufe

nach Umsatzgröße WKN
1.5,375% VW Intl 03/18 MTN 525873
2.Infineon Technologies AG 623100
3.voestalpine AG 897200
4.Sodexo S.A. 870935
5.Temenos Group AG 676682

Ver­käufe

Ver­kauft wurde in der 20. Be­richts­wo­che 2018 bei ei­nem Vo­lu­men von 2,18 Mio. Euro nicht viel, so­gar we­ni­ger als in der Vor­wo­che (2,81), die beim Ge­samt­um­satz eine Jah­res­best­leis­tung „nach un­ten“ auf­stellte. Wenn schon im Zu­sam­men­hang mit ei­nem Mi­ni­mum das Stich­wort „Best­leis­tung“ fällt, dann kann man sich gleich auch fra­gen, ob es nicht we­nigs­tens auf der Ver­kaufs­seite gut sein kann, zu­min­dest tem­po­rär eine Null zum Han­del bei­zu­tra­gen.

mehr erfahren weiterlesen
attentionWir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern