Über die firstfive AG

Wir schaffen Transparenz.
Damit Sie keine Chancen verpassen, vergleichen wir für Sie die Leistung Ihres Portfoliomanagements – neutral, objektiv und überregional. Wir liefern Maßstäbe für Rendite, Risiko und Performance.
Wir setzen Maßstäbe für Bewertungen. Unsere Betrachtung geht weit über die Berichterstattung von Banken und Vermögensverwaltern hinaus. Unsere Bewertung ist frei von Eigeninteressen und produktspezifischen Interessenskonflikten.
firstfive!weiterlesen

firstfive research & consulting GmbH

Wir schaffen Klarheit.
Mit der Einführung eines neuen Due Diligence-Verfahrens liefern wir eine verständliche Entscheidungsgrundlage für Familien und Institutionen bei der Vorauswahl geeigneter Vermögensverwalter.
Der firstfive-EtaScore erhebt und analysiert eine Vielzahl von Kriterien, beschreibt und beurteilt die Prozesse im Portfoliomanagement. Das Verfahren zeigt die Prozess-Unterschiede und damit die Anbieter auf, die sich für unterschiedliche Anlagerichtlinien und sonstige Anforderungen qualifizieren.
firstfive-EtaScore! weiterlesen

attentionAktuellesalle News
21612-Märkte und Favoriten.jpg

Märkte und Fa­vo­ri­ten

Ak­tien und An­lei­hen ge­fragt

Der Ge­samt­um­satz von 6,47 Mio. Euro ver­teilte sich auf An­lei­hen (3,86 Mio. Euro), Ak­tien (2,26), Fonds (0,20) und De­ri­vate (0,16). Der Han­del der Be­richts­wo­che wurde we­sent­lich von Anleihen- und Ak­ti­en­käu­fen be­stimmt. An­ders als in der Vor­wo­che spiel­ten Fonds ge­rade kauf­sei­tig keine Rolle. Viel­mehr war Ein­zel­ti­tel­s­e­lek­tion an­ge­sagt. Zwar mel­de­ten ei­nige eher si­cher­heits­ori­en­tierte De­pots, an­ders als noch in der Vor­wo­che, ihre Da­ten nicht.

mehr erfahren weiterlesen
21615-Umsätze und Quoten.jpg

Um­sätze und Quo­ten

Han­dels­quote wie­der et­was schwä­cher

Die Han­dels­quote in der hier zu be­spre­chen­den 7. Be­richts­wo­che lag mit 2,57% un­ter den Wer­ten der vor­aus­ge­gan­ge­nen drei Han­dels­wo­chen, die zwi­schen 3,6 und 3,8% la­gen. Hinzu kam in der Be­richts­wo­che, dass das Ge­samt­vo­lu­men der De­pots, de­ren Han­dels­da­ten für den News­let­ter zur Ver­fü­gung ge­stellt wur­den, mit rund 250 Mio. Euro deut­lich we­ni­ger als

mehr erfahren weiterlesen

Top-Käufe

nach Umsatzgröße WKN
1.1,5% Kraft Heinz Foods 16/24 A181S5
2.1,125% B.A.T. Cap. 17/23 MTN A19M4B
3.LVMH Moët Henn. L. Vuitton SE 853292
4.3,875% Scor Se 14/Und. FLR A1ZQNY
5.Oréal S.A., L853888

Käufe

Cä­sar war be­kannt­lich Rö­mer von vor­nehms­ter Her­kunft. Er mus­ste den­noch zu­erst in die Ferne schwei­fen und Gal­lien für Rom ge­win­nen, um seine Hei­mat­stadt und da­mit das Im­pe­rium „er­obern“ zu kön­nen. Das zeigt, dass manch­mal der Um­weg die kür­zeste Ver­bin­dung zwi­schen zwei Punk­ten ist. Das ist nicht nur in der Ge­schichte oder in der nicht­eu­kli­di­schen Geo­me­trie so, son­dern manch­mal auch beim Ver­ständ­nis ei­ner Sa­che.

mehr erfahren weiterlesen

Top-Verkäufe

nach Umsatzgröße WKN
1.0,521% Ste Gen. 17/22FLR A19E69
2.iShs VI-E.MSCI Eur.Min.Vol A1J783
3.3% At + T 15/22 A1Z0Y4
4.0,5% Bundanl.V.16/26 110239
5.Facebook Inc. A A1JWVX

Ver­käufe

Die Ver­käufe ka­men in der Be­richts­wo­che vom 12. bis 16.02.2018 le­dig­lich auf ei­nen Um­satz von 1,17 Mio. Euro, die sich auf An­lei­hen (0,77 Mio. Euro), Fonds (0,20), Ak­tien (0,13) und De­ri­vate (0,07) ver­teil­ten. Un­ter den An­lei­hen, die auf den Ver­kaufs­lis­ten stan­den, war eine Staats­an­leihe – die im ab­so­lu­ten Ran­king viert­plat­zierte Bun­des­an­leihe –, der Rest wa­ren Un­ter­neh­mens­an­lei­hen.

mehr erfahren weiterlesen
attentionWir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern