Über die firstfive AG

Wir schaffen Transparenz.
Damit Sie keine Chancen verpassen, vergleichen wir für Sie die Leistung Ihres Portfoliomanagements – neutral, objektiv und überregional. Wir liefern Maßstäbe für Rendite, Risiko und Performance.
Wir setzen Maßstäbe für Bewertungen. Unsere Betrachtung geht weit über die Berichterstattung von Banken und Vermögensverwaltern hinaus. Unsere Bewertung ist frei von Eigeninteressen und produktspezifischen Interessenskonflikten.
firstfive!weiterlesen

firstfive research & consulting GmbH

Wir schaffen Klarheit.
Mit der Einführung eines neuen Due Diligence-Verfahrens liefern wir eine verständliche Entscheidungsgrundlage für Familien und Institutionen bei der Vorauswahl geeigneter Vermögensverwalter.
Der firstfive-EtaScore erhebt und analysiert eine Vielzahl von Kriterien, beschreibt und beurteilt die Prozesse im Portfoliomanagement. Das Verfahren zeigt die Prozess-Unterschiede und damit die Anbieter auf, die sich für unterschiedliche Anlagerichtlinien und sonstige Anforderungen qualifizieren.
firstfive-EtaScore! weiterlesen

attentionAktuellesalle News
20211-Märkte und Favoriten.jpg

Märkte und Fa­vo­ri­ten

Un­auf­fäl­li­ges Um­satz­mus­ter

Nach­dem in der Vor­wo­che die Han­dels­struk­tur in­so­fern ein we­nig un­ge­wöhn­lich war, als ne­ben dem star­kem Ak­ti­en­an­teil und feh­len­den Fonds auch Op­tio­nen und Zer­ti­fi­kate mehr prä­sent wa­ren als im Durch­schnitt der letz­ten Mo­nate, ent­spricht der Han­del in der hier zu be­spre­chen­den 29. Be­richts­wo­che wie­der eher dem lang­fris­ti­gen Mus­ter: An­lei­hen la­gen beim Um­satz­vo­lu­men vorne mit 2,88 Mio. Euro, ge­folgt von Fonds (2,51 Mio. Euro) und Ak­tien (1,90).

mehr erfahren weiterlesen
20217-Umsätze und Quoten.jpg

Um­sätze und Quo­ten

Um­satz­quote: ge­ho­be­ner Durch­schnitt

In der Be­richts­wo­che vom 17.07. bis 21.07.2017 wur­den 3,28% des ge­mel­de­ten De­pot­vo­lu­mens ge­han­delt. Das ent­spricht ei­nem leicht über­durch­schnitt­li­chen Wert, wenn wir die Ver­gleichs­quo­ten der letz­ten Mo­nate zu­grunde le­gen. Al­ler­dings be­trug das Um­satz­vo­lu­men nur 7,3 Mio. Euro; und das ist un­ter­durch­schnitt­lich. Der Grund: Das ge­mel­dete De­pot­vo­lu­men – d.h. die Summe der Vo­lu­mina der

mehr erfahren weiterlesen

Top-Käufe

nach UmsatzgrößeWKN
1.1% Genl Mills 15/23 A1Z0J7
2.iShs MSCI EM U.ETF USD (D) XSWX A0HGWC
3.iShares Core DAX UCITS ETF 593393
4.1,3% Honeywell Intl 16/23.1 A18X4L
5.Oddo Haut Rendement 2023 A2DKWG

Käufe

Für die Be­richts­wo­che ver­zeich­nen un­sere Da­ten­lis­ten 35 Kauf­trans­ak­tio­nen, die sich auf 3,86 Mio. Euro sum­mier­ten. Da­von ent­fie­len 1,92 Mio. Euro auf An­lei­hen, 1,09 Mio. Euro auf Fonds und 0,85 Mio. Euro auf Ak­tien. Aus dem Seg­ment der Fest­ver­zins­li­chen wan­der­ten nur Stü­cke von Un­ter­neh­mens­bonds in die De­pots. Die Rest­lauf­zei­ten lie­gen zwi­schen 4 und 8 Jah­ren, eine An­leihe hat keine Lauf­zeit­be­gren­zung.

mehr erfahren weiterlesen

Top-Verkäufe

nach UmsatzgrößeWKN
1.iShares Core DAX UCITS ETF 593393
2.iShsIV-DL U.-short Bd U.ETF A1W374
3.SAP SE XFRA 716460
4.1,423% NRW.Bank 15/19.2 NWB2B7
5.Allianz SE XETR 840400

Ver­käufe

Der Ver­kaufs­um­satz in Höhe von 3,44 Mio. Euro ver­teilte sich auf Fonds (1,42 Mio. Euro), Ak­tien (1,05), An­lei­hen (0,96) und De­ri­vate (0,003).

In den bei­den Topverkäufe-Listen steht die Ak­tie von SAP. Zwei Ver­mö­gens­ver­wal­tun­gen trenn­ten sich in der Be­richts­wo­che (am 17. und 18.07.) von An­teils­schei­nen des Soft­ware­un­ter­neh­mens aus Wall­dorf.

mehr erfahren weiterlesen
attentionWir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern