Über die firstfive AG

Wir schaffen Transparenz.
Damit Sie keine Chancen verpassen, vergleichen wir für Sie die Leistung Ihres Portfoliomanagements – neutral, objektiv und überregional. Wir liefern Maßstäbe für Rendite, Risiko und Performance.
Wir setzen Maßstäbe für Bewertungen. Unsere Betrachtung geht weit über die Berichterstattung von Banken und Vermögensverwaltern hinaus. Unsere Bewertung ist frei von Eigeninteressen und produktspezifischen Interessenskonflikten.
firstfive!weiterlesen

firstfive research & consulting GmbH

Wir schaffen Klarheit.
Mit der Einführung eines neuen Due Diligence-Verfahrens liefern wir eine verständliche Entscheidungsgrundlage für Familien und Institutionen bei der Vorauswahl geeigneter Vermögensverwalter.
Der firstfive-EtaScore erhebt und analysiert eine Vielzahl von Kriterien, beschreibt und beurteilt die Prozesse im Portfoliomanagement. Das Verfahren zeigt die Prozess-Unterschiede und damit die Anbieter auf, die sich für unterschiedliche Anlagerichtlinien und sonstige Anforderungen qualifizieren.
firstfive-EtaScore! weiterlesen

attentionAktuellesalle News
20343-Märkte und Favoriten.jpg

Märkte und Fa­vo­ri­ten

Ak­tien rein, Fonds raus

Die 35,21 Mio. Euro Um­satz der 32. Be­richts­wo­che ver­teil­ten sich auf Ak­tien (18,19 Mio. Euro), Fonds (15,98), An­lei­hen (1,01) und De­ri­vate (0,02). Mit an­de­ren Wor­ten: der Han­del wurde von Ak­tien und Fonds be­stimmt. Dif­fe­ren­ziert man in Käufe und Ver­käufe, dann wur­den Ak­tien größ­ten­teils ge­kauft, Fonds­an­teile hin­ge­gen größ­ten­teils ab­ge­ge­ben.

mehr erfahren weiterlesen
20352-Umsätze und Quoten.jpg

Um­sätze und Quo­ten

Sprung über 100

In der 32. Be­richts­wo­che vom 07.08. bis 11.08.2017 be­trug die Han­dels­quote über­ra­gende 14,95%. Das ist bis­he­rige firstfive-Jahresbestleistung. Diese ex­trem hohe Wo­chen­quote er­mög­lichte zu­gleich ei­nen kräf­ti­gen Hoch­sprung der seit Jah­res­be­ginn ku­mu­lier­ten Quo­ten über die 100-Prozent-Marke: sie er­höhte sich bin­nen Wo­chen­frist von 89,58% auf nun­mehr 104,55%.

mehr erfahren weiterlesen

Top-Käufe

nach Umsatzgröße WKN
1.1,55% Coca-Cola Co. 16/21.3 A185S8
2.SGS S.A XVTX 870264
3.Roche Genüsse 855167
4.Givaudan SA XVTX 938427
5.Nestle S.A. (VTX) A0Q4DC

Käufe

Ein von uns zu sei­ner Ein­schät­zung der ge­ne­rel­len Si­tua­tion auf den Fi­nanz­märk­ten be­frag­ter Ver­mö­gens­ver­wal­ter kon­sta­tiert für die bei­den ers­ten Quar­tale 2017 eine ver­än­derte Markt­kon­stel­la­tion im Ver­gleich mit dem Vor­jahr. Dazu zählt er un­ter an­de­rem die Ver­än­de­rung des Schwan­kungs­ver­hal­tens: Wäh­rend das Vor­jahr von ho­her Vo­la­ti­li­tät ge­prägt ge­we­sen sei, habe die Vo­la­ti­li­tät in der ers­ten Hälfte des ak­tu­el­len Jah­res eine ge­rin­gere Rolle ge­spielt.

mehr erfahren weiterlesen

Top-Verkäufe

nach Umsatzgröße WKN
1.iShsIII-EO Crp.Bd BBB-BB U.ETF XFRA A12HSP
2.SPDR Bar.EO Government Bd ETF XETR A1JJTP
3.dbxtr.II-Eu.Go.Bd 7-10 UE.(DR) 1C XETR DBX0AG
4.SAP SE XFRA 716460
5.Bucher Holding (SWO) A0EAHZ

Ver­käufe

Die Ver­käufe der 32. Be­richts­wo­che sum­mier­ten sich zu ei­nem Vo­lu­men von 18,88 Mio. Euro. Die­ses teilte sich auf in Fonds (15,43 Mio. Euro), Ak­tien (3,44) und De­ri­vate (0,01). Mit den Ak­ti­en­ver­käu­fen konn­ten über­wie­gend Ge­winne rea­li­siert wer­den, das galt auch für Fonds, aber in deut­lich ein­ge­schränk­te­rem Um­fang. Die Fonds, die im ab­so­lu­ten Ran­king der Top­käufe das Spit­zen­trio bil­den, kom­men ins­ge­samt auf ei­nen Ver­kaufs­um­satz von 15 Mio. Euro.

mehr erfahren weiterlesen
attentionWir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern