Märkte und Favoriten

Weiterhin Käufe vorne – aber mit Ausreißer

Der Handelsumsatz in der 47. Berichtswoche vom 21. bis 25. November belief sich im hier zugrunde liegenden Depotausschnitt auf 4,32 Mio. Euro. Davon…

mehr lesen

Umsätze und Quoten

Handelsaktivität im Normalbereich

Dem aktuellen Newsletter liegt ein Depotausschnitt mit einem Volumen in Höhe von 198,91 Mio. Euro zugrunde.

mehr lesen

Käufe

Top-Käufe

nach Umsatzgröße WKN
1.2,75% Finld 12-28 A1G0EU
2.Deutsche Börse AG 581005
3.2% Eu 22/27 MTN A3K4DS
4.iShsVII-NASDAQ 100 ETF A2N34W
5.iShsIV-DL Treas.Bd 20+yr ETF A2DXN8

In der 47. Woche kauften die Vermögensverwaltungen unseres aktuellen Depotausschnitts Wertpapiere in Höhe von 4,32 Mio. Euro.

mehr lesen

Verkäufe

Top-Verkäufe

nach Umsatzgröße WKN
1.Atlas Copco AB B A3DLJK
2.Schneider Electric SE 860180
3.Xtr.(IE) - MSCI World EnergyA113FF
4. Fielmann AG 577220
5.Axon Enterprise Inc. A2DPZU

In der 47ten Woche verkauften die für den Newsletter erfassten Vermögensverwaltungen Wertpapiere im Volumen von 0,74 Mio. Euro.

mehr lesen

Märkte und Favoriten

Aktien bei Handelsvolumen und Käufen vorne

Vom Umsatz in der 46. Handelswoche (14. bis 18. November 2022) in Höhe von 10,37 Mio. Euro entfielen 8,79 Mio. Euro auf Käufe und 1,58 Mio. Euro auf Verkäufe. Wir sehen also einen klaren Kaufüberhang. Auch in den Wertpapier-Kategorien, die wir in unserer Grafik unterscheiden, war das Kaufvolumen jeweils größer als das Verkaufsvolumen. Was wir bereits für die Doppelwoche 44/45 in unserem letzten Newsletter schrieben, gilt also auch für Woche 46: sie war eine echte Kaufwoche.

mehr lesen

Umsätze und Quoten

Handelsquote weiterhin überdurchschnittlich

Mit 2,66 Prozent des zugrunde gelegten Depotvolumens befand sich die Umsatzquote in Woche 46 in der Nähe der Quote der Vorwochen 44/45 (2,69%) und damit weiterhin in einer Zone der moderaten Überdurchschnittlichkeit. Die kumulierte Quote befand sich Ende der Berichtswoche 46 bei 124,75 Prozent (W46, 2021: 110,02%). Der für die Kommentierung im aktuellen Newsletter verwendete Depotausschnitt hat ein Volumen von 390,31 Mio. Euro. Die Vermögensverwaltungen dieses Ausschnittes setzten in der Zeit zwischen dem 14. und 18. November 10,37 Mio. Euro um, was im längerfristigen Vergleich ein relativ hoher Wert ist.

mehr lesen

Käufe

Top-Verkäufe

nach Umsatzgröße WKN
1.Apple Inc. 865985
2.Hannover Rück SE 840221
3.Iberdrola S.A. A0M46B
4.Procter & Gamble Co., The 852062
5.1,5% Bundanl.V.13/23 110231

Das Kaufvolumen in Woche 46 in Höhe von 8,79 Mio. Euro verteilte sich wie folgt auf die einzelnen Kategorien: Aktien 7,00 Mio. Euro, Anleihen 1,66 Mio., Fonds 0,11 Mio.; Derivate 0,01 Mio.

Ganz oben auf der Kaufliste gemäß Anlagebetrag steht die Aktie von Apple. Schaut man zur Orientierung zunächst auf aktuelle Analystenbewertungen, dann ergibt sich überwiegend eine Buy-Einschätzung, seltener eine Hold-Bewertung, Sell kommt in der uns vorliegenden Analystenliste nicht vor. Die Analysten begründen ihre Bewertungen gegenwärtig überwiegend mit einem stabilen Geschäft mit der iPhone-14-Serie.

mehr lesen

Verkäufe

Top-Verkäufe

nach Umsatzgröße WKN
1.3,25% Kennedy Wils.Hldgs. 2025 A18UTN
2.0,9% Indonesia 20/27 A28R3E
3.0,5% New Zeal.,G. 20/24 A28YXC
4.Roche Holding AG Gen. 855167
5.Infineon Technologies AG 623100

Die Verkäufe in der Woche vom 14. bis 18. November 2022 summierten sich auf ein Umsatzvolumen in Höhe von 1,58 Mio. Euro, wovon 1,38 Mio. Euro bei Anleihen anfielen und 0,20 Mio. bei Aktien.

Auf der Top-Verkäufe-Liste stehen zwei in Euro-Notierung emittierte Staatsanleihen, die wir kurz näher anschauen wollen. Es handelt sich um eine Anleihe Indonesiens, von S&P mit BBB (lower medium grade) geratet, und um eine Anleihe Neuseelands, dessen S&P-Rating derzeit AA+ (high grade) ist.

mehr lesen

Märkte und Favoriten

Echter Kaufzeitraum

Vom Umsatz in den beiden Wochen Nr. 44 und 45 in Höhe von 6,16 Mio. Euro entfielen auf Käufe 4,60 Mio. Euro oder rund drei Viertel des Umsatzes und auf Verkäufe 1,56 Mio. Euro.

mehr lesen

Umsätze und Quoten

Handelsquote bei 2,69 Prozent

In der Doppelwoche Nr. 44 und 45 fiel ein Umsatz in Höhe von 6,16 Mio. Euro an. Die Assets under Management im für den Newsletter bereitgestellten Depotausschnitt summierten sich auf 229,32 Mio. Euro.

mehr lesen